Sternsinger-Blog

Wolkig mit Aussicht auf Reis?

Meine Zeit in Kep ist leider schon vorbei!! Aber ich habe dort richtig viel erlebt....

weiterlesen

Skifahren ohne Schnee

Ich lebe nun schon einen Monat hier in El Alto und in dieser Zeit ist schon unglaublich viel passiert. Hier erzähle ich euch von meinem Flug, meiner Arbeit und was ich sonst noch so erlebt habe.

weiterlesen

3 Wochen in México – Gartenarbeit, Cuervi und Geschenke

Weitere drei Wochen sind nun vergangen, seitdem ich in México angekommen bin und jeden Tag lerne ich die Stadt und die Menschen hier ein bisschen besser kennen und lieben. Heute erzähle ich euch etwas über den Schulalltag in La Barranca, meine neue Fußballmannschaft und und und....

weiterlesen

Ich versteh nur Bahnhof!

Vor einem Monat bin ich in Lima gelandet.
Von einer nervenaufreibende Ankunft, Sprachbarrieren, die es zu überwinden gilt, leckerem Essen und meinen ersten Erlebnissen in Peru möchte ich euch nun berichten.

weiterlesen

¡Hola Anni! ¿Cómo estás?

“The journey of a thousand miles begins with a single step.” - Lao Tzu
Endlich in México angekommen! – Nach einem ganzen Jahr Vorbereitungszeit habe ich vor rund einer Woche meinen Freiwilligendienst in Guadalajara angetreten und ich habe so viel zu erzählen...

weiterlesen

Reden, Rolex und Rennen – 2 Wochen in Kampala

Kaum gewöhne ich mich an den Alltag hier in Kampala muss ich bereits feststellen, dass ich in einer Woche wieder ein zuhause verlassen muss, denn nächste Woche beginnt mein Arbeitsalltag in Mityana.

weiterlesen

Von vielen Welten auf einer Erde

Wir sprechen oft von "der Welt, in der wir leben". Immer mehr bekomme ich aber den Eindruck, dass es viele Welten auf einer Erde sind, für die jeder von uns die Verantwortung trägt und zwar auf ganz unterschiedliche Art und Weisen.

weiterlesen

Alles roger in Kambodscha?! – Meine erste Woche in Kep

Meine Reise nach Kambodscha begann am 7. August, als meine Familie und ich uns mit meinen gepackten Koffern auf den Weg von Herzogenaurach nach Frankfurt begaben. Ein letztes Mal für das kommende Jahr fuhren wir durch unsere Straße und es fühlte sich mehr als surreal an, dass das der Anfang meines Abenteuers war.

weiterlesen