Tag 4: Es ist immer wieder ganz neu und anders

Die Abendandacht ist vorbei. Dank, Gebet und Freude hatten ihren Platz. Und doch: Der aufregendste Moment dieses Tages liegt noch vor der Pilgergruppe. Wer möchte, darf draußen schlafen – ganz dicht an der Kirchenmauer. „Wenn Wind ist, kommt kein Regen!“ hat der Pfarrer gesagt. Na dann ...

weiterlesen

Tag 3: Ein Werk der Barmherzigkeit – ganz selbstverständlich

Die sieben leiblichen Werke der Barmherzigkeit stehen als Motto über jedem Tag der Kinderwallfahrt. Was es heißt, Dürstende zu stillen und Hungernde zu sättigen, wussten die jungen Pilger schon vor dieser Reise.

weiterlesen

Tag 2: Ein absolut einzigartiger Geburtstag!

Der Tag fing richtig gut an für Lily (seit heute 14). Alle Wallfahrtsteilnehmer haben ihr ein Ständchen gesungen. Dass sie das sehr beeindruckt hat und das schönste Erlebnis dieses Tages war, kommt auch in der Abendandacht noch einmal zur Sprache.

weiterlesen

Tag 1: Vom Weg ab- und trotzdem angekommen

„Danke, Herr, dass wir uns heute verlaufen haben und dass wir nur deswegen den Badesee gefunden haben!“ Aus tiefem Herzen spricht der zehnjährige Peter seinen Dank in der abendlichen Andacht aus, und alle anderen stimmen sofort zu.

weiterlesen