Angekommen?

Heute wollte ich von der Arbeit nach Hause gehen und habe mich mit einem „Ciao“ von den Kindern verabschiedet. Auf einmal kam einer der kleinen Jungen (3 Jahre) auf mich zu und meinte „No.“ Ich habe ihm dann erklärt, dass ich jetzt aber gerne nach Hause gehen würde. „No, no quiero. – Nein, das möchte ich nicht.“ Er hat immer trauriger ausgesehen und ich habe ihm gesagt, dass ich jetzt nach Hause gehe, morgen aber wiederkomme.
Ich bin dann gegangen und er wollte mir folgen. Eine der Mitarbeiterin hat ihm spaßeshalber vorgeschlagen, dass er in einer Tüte mit mir mitkommen könnte. Das wollte der Kleine aber doch nicht, sodass er sich damit abfand, dass ich gehe, morgen aber wiederkomme.

Durch dieses Verhalten, denke ich schon, dass ich im Projekt angekommen bin. Zum einen war es traurig, den Kleine stehen zu lassen, zum anderen habe ich mich aber auch gefreut, dass er so reagiert hat.