die zweite Woche…

Am Wochenende war ich dann das erste Mal mit meinem Gastbruder feiern in Cholula. Das ist eine eigene Stadt mit Bars und Diskos. Sehr interessant, denn die Mexikaner sind ein Partyvolk. Leider ging es mir dann die nächsten Tage nicht so gut! Habe mir in meiner ersten Woche auch die erste Krankheit zugezogen und war den Rest des Wochenendes und Montag außer Gefecht gesetzt. Da ich erstmal richtig gesund werden sollte und die Krankheit ansteckend ist, bin ich noch eine Nacht in der Familie gewesen und morgen geht’s dann wieder ins Heim.

So viel erstmal aus Mexiko! Versuche mich jetzt öfters zu melden, da das auf einmal doch ziemlich viel ist!
Wünsch euch allen gutes Gelingen und Steffen und Lukas einen guten Start ins Projekt!