Beiträge mit Stichwort ‘ Umzug ’

 

Kampala, Masaka und korrupte Polizisten

18. Okt 2016 | Von | Kategorie: Barbara Menke in Uganda, Freiwillige 2016/2017

Hallo Freunde der Sonne, Bei euch ist es derzeit vermutlich wärmer als bei mir, denn in Uganda herrscht gerade Regenzeit und es kühlt aufgrund der Regenschauer täglich mindestens einmal ab. Dies ist großartig, denn so ist es zwar immer angenehm warm aber bisher noch nicht so drückend heiß. Ich hoffe, ihr habt viel Zeit und […]



Autofahrten ins Irgendwo

14. Sep 2015 | Von | Kategorie: Freiwillige 2015/16, Lukas Matzick in Benin

Es passiert wirklich unglaublich viel! Schon im letzten Blogeintrag hätte ich eigentlich mehr schreiben können, aber das hätte zu weit geführt… Gerade die letzten Tage waren voller Erlebnisse, die ich versuchen werde, hier wiederzugeben: Während ich am Mittwoch wie immer in der Bibliothek saß, um zu arbeiten, kam die Sozialassistentin zu mir und fragte, ob […]



Eindrücke eines Yovo

21. Aug 2015 | Von | Kategorie: Freiwillige 2015/16, Lukas Matzick in Benin

Yovo ist in der Sprache der Fon (eine große Ethnie in Benin) die Bezeichnung für einen hellhäutigen Menschen Ich habe aus der Heimat mitbekommen, wie wichtig dieser Blog ist, also werde ich versuchen etwas öfter zu schreiben. Leider war ich wenig einfallslos, über was ich schreiben soll, doch ich habe beschlossen, einfach einige Impressionen hier […]



Umzug und Projektwechsel

20. Dez 2014 | Von | Kategorie: Nicole Rüthers in Uganda

Anna, Barbara und ich sind umgezogen. Jetzt wohnen wir in einem sehr schönen Gästehaus neben der COSNA Schule und jede von uns hat ihr eigenes Zimmer. Nachdem die Schulkinder Mitte November alle Examen geschrieben hatten, durften die Tagesschüler bis zur Zeugnisvergabe zu Hause bleiben und auch die Internatskinder wurden nach und nach von ihren Eltern […]



Don’t rush. When the time is right, it’ll happen.

28. Nov 2013 | Von | Kategorie: Freiwillige 2013/14, Johanna Reichelt in Südafrika

And the time is more than right to write an extensive blog entry!
Es tut mir wirklich leid, dass ich mich erst nach einem Monat wieder melde. In den letzten Wochen hatte ich irgendwie nie Zeit in Ruhe etwas zu schreiben und dann hatte ich auch noch kein Internet.