Beiträge mit Stichwort ‘ Behinderung ’

 

Erste Reise in Mexiko

3. Nov 2011 | Von | Kategorie: Freiwillige 2011/12, Ricardo Rehfeld in Mexiko

Am Freitag, 21. Oktober, habe ich mich auf meine erste kleinere Reise durch Mexiko begeben. Ich bin früh morgens los nach Mexico City, um dort das andere Heim der Hogares Calasanz zu besuchen. In Mexico City gibt es zwei weitere Häuser für Jungs im Alter von sechs bis 20 Jahren, ähnlich wie in Puebla. In […]



Das Tor zum Leben

24. Aug 2011 | Von | Kategorie: Aktion Dreikönigssingen, Auf den Spuren der Heiligen Drei Könige

Heute stand für uns Sternsinger ein Besuch in einem Hilfsprojekt auf dem Programm. Das Rehabilitationszentrum Lifegate wird schon lange von den Sternsingern unterstützt. Hier bekommen Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung aus dem Westjordanland die Förderung und Anerkennung, die sie für ein würdiges und möglichst selbstständiges Leben benötigen. Der Leiter von Lifegate, Burghard Schunkert, hat […]



E.T.I. – Inklusives Zentrum mit Schule und Werkstätten in Sucre

5. Apr 2011 | Von | Kategorie: Aktuell, Fotoblog: Susanne Dietmann und Gisela Kloubert in Bolivien, Reise

Seit 1996 gibt es das inklusive Zentrum E.T.I. in Sucre. Rund 300 Kinder mit und ohne Behinderungen werden hier betreut – vom Kindergarten bis zur achten Klasse.



Zu Besuch bei Kindern mit Behinderungen

2. Apr 2011 | Von | Kategorie: Aktuell, Fotoblog: Susanne Dietmann und Gisela Kloubert in Bolivien, Reise

Um die Menschen besuchen zu können, brauchen die Mitarbeiter von E.T.I. gutes Schuhwerk. Ihre Wege führen über matschige Pfade, kleine Flüsse oder steile Geröllhänge – fernab der befestigten Straßen. Menschen ohne körperliche Beeinträchtigungen können diese Wege ohne größere Probleme zurücklegen…



Inklusives Zentrum E.T.I. in Monteagudo

1. Apr 2011 | Von | Kategorie: Aktuell, Fotoblog: Susanne Dietmann und Gisela Kloubert in Bolivien, Reise

Stolz hält Jorge (26) die kleinen Wachsfiguren in den Händen: einen original bolivianischen Kampfhahn. In mühevoller Kleinarbeit haben er und sein Bruder Miguel (21) die Figuren angefertigt – eine von vielen Aktivitäten im integrativen Zentrum E.T.I. in Monteagudo.