Beiträge mit Stichwort ‘ Aachen ’

 

Wieder in Aachen

5. Jul 2009 | Von | Kategorie: Jonathan Kempen in Südafrika 2009, Reise


Vom einen zum anderen Zuhause

2. Jul 2009 | Von | Kategorie: Jonathan Kempen in Südafrika 2009, Reise

Gegen drei Uhr machte ich mich mit Hannah und Marijke auf den Weg zum Flughafen in Johannesburg. So tränenreich der Abschied auch war, es war ein guter Abschied. Ich war froh, so viel Zuneigung und Dank erfahren zu haben. Am Flughafen haben wir dann noch ein letztes Mal zusammen gegessen und dann hieß es endgültig […]



Voll Power und Lebensfreude

16. Nov 2008 | Von | Kategorie: Aktion Dreikönigssingen, Kinderzirkus "Comparsa Fantasia"

Comparsa Fantasia, 3. Beitrag 350 Kinder kamen um 13 Uhr vom Gottesdienst aus dem Frankfurter Dom in die Katharinenkirche um beim Sternsingertag einen „Kolumumbiennachmittag“ zu erleben. Hinter dem Altar in der Sakristei zogen sich die kolumbianischen Artisten um, während Jogi noch den letzten Vorhang für den Auftritt aufhing.



Ein großer Karton

14. Nov 2008 | Von | Kategorie: Aktion Dreikönigssingen, Kinderzirkus "Comparsa Fantasia"

Comparsa Fantasia, 2. Beitrag Die Kinder und Jugendlichen von Comparsa Fantasia erleben den Aufbau des Sternsingertages in Aachen mit und entdecken dabei einen großen Karton. Aus ihm wächst langsam eine Hüpfburg. So etwas haben sie noch nie gesehen. Ungeduldig und voller Spannung warten sie, bis endlich genug Luft darin ist um sie auszuprobieren…



Letzter Tag im schönen Aachen

21. Sep 2008 | Von | Kategorie: Lisa Braun in Mexiko 2008, Reise

So langsam aber sicher werde ich aufgeregt und bin sehr auf den Flug gespannt, da ich noch nie im Leben sooo lange geflogen bin. Heute ist wunderschönes Wetter und ich bin zusammen mit meinem Bruder und meiner Mama in der Stadt auf dem Riesenrad gefahren. Die Aussicht über Aachen war fantastisch und ich habe jede […]



Ein Kuss zum Abschied

5. Jun 2007 | Von | Kategorie: Reise, Stefanie Frels in Südafrika 2007

Etwas schwer fällt er schon, der Abschied am Aachener Hauptbahnhof. Schließlich ist es das erste Mal, dass Jonas seine Mama so lange nicht sehen wird.