Krokodile, Geier und das Ende einer wundervollen Reise

Freitag, 03. Oktober 2008 von Lisa Braun

Es ist so weit: Eine wundervolle und erlebnisreiche Reise geht zu Ende.

Gestern haben wir ein Dorf der indigenen Bevölkerung besucht und konnten sehen, was für ein einfaches, aber sehr gut organisiertes Leben sie führen. Ihr Dorf ist zwar mitten in Mexiko, trotzdem leben sie in ihrer ganz eigenen Welt. (mehr…)

 

„Unsere Tür steht allen Kindern offen!“

Mittwoch, 01. Oktober 2008 von Lisa Braun

Gerade sitze ich im Flugzeug, auf dem Weg nach Chiapas. Das ist eine der ärmsten Regionen Mexikos und hier lebt ein großer Teil der indigenen Bevölkerung. Da die Fahrt von Mexico-City aus zwei ganze Tage gedauert hätte, mussten wir das Flugzeug nehmen. Beim Start konnte ich zum ersten Mal die Smog-Glocke über Mexico-City sehen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie gut der Smog zu erkennen war – wie ein grauer Nebelschleier. (mehr…)

 

Eine Oase für Kinder

Sonntag, 28. September 2008 von Lisa Braun

Heute haben wir zwei sehr interessante Projekte besucht. Zunächst wurden wir in der Kinderkrippe „Oasis del Niño“ (Kinderoase) empfangen, gemeinsam mit einer Radsportgruppe aus Breinig. Dort war 1986 die Idee entstanden, mexikanischen Kindern und Jugendlichen zu helfen.

Die Kinderoase: ein wirklich schönes Fleckchen Erde!

Die Kinderoase: ein wirklich schönes Fleckchen Erde

(mehr…)

 

Fiesta Mexicana

Samstag, 27. September 2008 von Lisa Braun

Heute sind wir mit dem Bus in nach Queretaro gefahren. Dort veranstalten wir heute Abend eine „Fiesta Mexicana“, ein großes Fest, zu dem wir viele Kinder aus dem „Casa del Cuna“ und anderen Projekten eingeladen haben. Außerdem wird eine Fahrradgruppe aus Breinig mit dabei sein. Sie sammelt jedes Jahr viele Spenden für Mexiko und ist im Moment auch zu Besuch in Queretaro. Ich freue mich schon sehr auf die Feier und bin gespannt auf die Begegnung mit den Kindern.

 

… erstmal alles verarbeiten …

Donnerstag, 25. September 2008 von Lisa Braun

Der heutige Tag war ziemlich heftig. Heute Abend kann ich darüber einfach noch nicht schreiben. Die ganzen Eindrücke muss ich erst mal etwas sacken lassen…

(mehr…)

 

Gottesdienst auf der Müllhalde

Mittwoch, 24. September 2008 von Lisa Braun

Heute war ein sehr anstrengender Tag, aber auch ein Tag mit vielen Eindrücken und Bildern, die ich wahrscheinlich nie wieder vergessen werde.

Schon kurz vor 8 Uhr haben wir uns mit dem Jesuitenpater Roberto Guevara Rubio getroffen – und zwar auf einer der größten Müllhalden in Mexico-City. (mehr…)

 

Endlich in Mexiko!

Dienstag, 23. September 2008 von Lisa Braun

Jetzt bin ich also in Mexico-City! Nach elf Stunden im Flugzeug – und das auch noch mit kaputter Rückenlehne… Dafür hatten wir beim Landen einen wahnsinnigen Blick auf die Stadt: Man schaut aus dem Flugzeugfenster und sieht dicht aneinander gereihte Häuser, so weit das Auge reicht! Das hat mir einen Vorgeschmack darauf gegeben, was für eine riesige Stadt Mexico-City sein muss… (mehr…)

 

Letzter Tag im schönen Aachen

Sonntag, 21. September 2008 von Lisa Braun

So langsam aber sicher werde ich aufgeregt und bin sehr auf den Flug gespannt, da ich noch nie im Leben sooo lange geflogen bin.

Heute ist wunderschönes Wetter und ich bin zusammen mit meinem Bruder und meiner Mama in der Stadt auf dem Riesenrad gefahren. Die Aussicht über Aachen war fantastisch und ich habe jede Minute in vollen Zügen genossen. (mehr…)

 

Lisa in Mexiko

Freitag, 19. September 2008 von Julia Schappert

Bald ist es soweit…

Lisa reist auf den Spuren ihres Großvaters nach Mexiko.

Noch dreimal schlafen, dann heißt es für mich: Auf zu einer erlebnisreichen Reise nach Mexiko, bei der ich im Vorfeld nicht wirklich einschätzen kann, was mich erwarten wird.

… MEXIKO!!! (mehr…)