Bernward ist wieder alleine

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

Die Sternsinger sind abgereist. Im Dom sind die Lichter erloschen. (mehr…)

 

Web-TV

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

Hier wird Fernsehen gemacht. Für’s Internet. Der erste Beitrag ist schon online!

 

Text, Bild, Ton

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

Konzentriert wird im Pressezentrum gearbeitet. Die ersten Bilder sind bereits bei den Agenturen und stehen auf www.sternsinger.de zum Download bereit.

Der erste Audio-Beitrag ist auch schon fertig.
Hier anhören!

 

Feierliche Aussendung

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner


Bischof Norbert Trelle zieht – umringt von Sternsingern aus seinem Bistum – in den Hildesheimer Dom ein. (mehr…)

 

Weihrauch…

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

… des einen Freud, der andern Leid. Den Traunsteinern ist’s egal. Schon im Vorprogramm räuchern sie ihren Sternsinger-Kollegen ordentlich ein.

 

„Soll ich wieder Möhrchen wachsen lassen?“

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner


Hase und Kaninchen streiten sich um eine Möhre. Bis Mutter Erde schlichtend eingreift und beide sich wieder vertragen. Das lateinamerikanische Puppenspiel um Gewalt und Versöhnung im Dom zieht Jung und Alt in seinen Bann. (mehr…)

 

Heiße Würstchen…

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

… für hungrige Sternsinger.

 

Jetzt aber schnell

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

Nach dem Programm in den Kirchen geht es zum Domplatz, wo auf die Jungen und Mädchen schon das Mittagessen wartet.

 

Weiter geht’s

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

Die Sternsinger verteilen sich auf drei Kirchen und erfahren dort jede Menge über das Leben der Kinder in Kolumbien, Brasilien und Bolivien.

 

Riesiges Medieninteresse

Dienstag, 30. Dezember 2008 von martin werner

Nach dem Zug der Sternsinger stürzen sich die Vertreter von Presse und Rundfunk auf Ministerpräsident Wulff, Bischof Trelle und Co.
(mehr…)