Alle Artikel von Julia Wolf

 

Alltag – oder zumindest ein Tag aus meinem Leben

24. Mai 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Julia Wolf in Peru

  06.30 Uhr: Ich werde wach, mein Gastbruder muss in die Uni.. wie hab ich es jemals geschafft so früh auszustehen? Ich dreh mich nochmal um. 07.30 Uhr: Der Wecker klingelt… Ich liebe die Schlummertaste. 07.55 Uhr: Die Nachrichten aus Deutschland sind beantwortet. Aber aus dem warmen Bett raus? 08.15 Uhr: Zeit aufzustehen. Sachen zusammenpacken, […]



Geschichten, die das Leben schreibt

25. Apr 2017 | Von | Kategorie: Julia Wolf in Peru

Die Kinder hier sind mir inzwischen sehr ans Herz gewachsen. In ihre Gesichter zu schauen und zu sehen, wie sie lernen und spielen, wie sie sich streiten und wieder vertragen, wie sie sich anstrengen, das macht mich glücklich und zufrieden. Auch wenn es keine Engel sind und mir manchmal ganz schön auf die Nerven gehen, […]



Feliz cumpleaños! Happy Birthday! Alles Gute!

15. Apr 2017 | Von | Kategorie: Julia Wolf in Peru

Nun, ich weiß, der 19. März ist jetzt schon ein bisschen her, aber die Erinnerungen sind noch da, also wollte ich euch heute von der Geburtstagsfeier MICANTOs erzählen, die am Josefstag (19.März) gefeiert wird, da er der Schutzpatron der Arbeiter ist und damit auch der Heilige MICANTOs. Natürlich werden 12 Jahre gebührend gefeiert. Los ging […]



Alles Friede, Freude, manjar blanco?

2. Mrz 2017 | Von | Kategorie: Julia Wolf in Peru

„Mir geht es super! Peru ist ein wunderschönes Land und mir geht es viel besser als ich erwartet habe.“ Das oder so in der Art ist meine gewöhnliche Antwort auf die Frage, wie es mir hier in Cajamarca geht. Das schon mehr Zeit hinter mir liegt, als vor mir, macht mich vor allem traurig. Aber […]



Die wahrscheinlich wichtigste Sache der Welt

30. Jan 2017 | Von | Kategorie: Julia Wolf in Peru

Nun, wer sich einen philosophisch angehauchten Beitrag erhofft, der muss leider wo anders suchen. Denn heute geht es um, zumindest für mich, die wahrscheinlich wichtigste Sache der Welt: Essen. Ganz ernst gemeint ist das natürlich nicht, aber wer mich kennt, der weiß: ich esse gern, ich esse viel und bin dabei nicht ganz einfach, mich […]



Weihnachten – und was fehlt ist Sonnenschutz

1. Jan 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Julia Wolf in Peru

Weihnachten – feiert man rund um die Welt – aber immer anders. Wie das Weihnachtsfest in Cajamarca aussehen kann, dass möchte ich euch heute erzählen. Am 17. Dezember wurde die Geburt Jesu in meinem Projekt „MICANTO“ gefeiert. Schon am Tag davor wurde geschmückt, geputzt und geübt, dass dann auch alles klappt. Geplant war um 9 […]



100 Dinge die ich in 100 Tagen gelernt habe

14. Nov 2016 | Von | Kategorie: Aktuell, Julia Wolf in Peru

1. Eine Waschmaschine ist Luxus 2. Eine warme Dusche ist Luxus 3. Über das Wetter redet man immer gern 4. Es ist schade, nur wegen seiner Hautfarbe anders behandelt zu werden 5. Essen kann auch in anderen Ländern sehr gut sein 6. Peruaner essen am Liebsten ohne Messer 7. Dein Geburtsort ist zufällig, die kannst ihn […]



MICANTO – ein drittes Zuhause?

3. Nov 2016 | Von | Kategorie: Julia Wolf in Peru

Wo arbeitest du eigentlich in Peru? Eine häufig gestellte Frage und deswegen möchte ich euch heute mal mein Projekt vorstellen. Der Name „MICANTO – José Obrero“ setzt sich aus den Wörtern Movimiento Internacional Cristiano de adolescentes, niñas y niños organizados zusammen. Übersetzt: internationale christliche Bewegung für arbeitende Kinder und Jugendliche. José Obrero ist der Name […]



Angekommen in Cajamarca

1. Okt 2016 | Von | Kategorie: Aktuell, Julia Wolf in Peru

6 Wochen- hören sich lang an und sind doch so schnell vergangen. Der erste Monat in Cajamarca war sehr schön und mir geht es wirklich gut! Angekommen nach einer langen Busfahrt, empfangen von sehr lieben Menschen( 2 weitere deutsche Freiwillige, Dianira und Chana aus meinem Projekt und meiner Gastmutter) und später kamen auch noch von […]



Lima, CIMA und das Klima

1. Sep 2016 | Von | Kategorie: Freiwillige 2016/2017, Julia Wolf in Peru

Endlich ist es soweit, ich bin in Peru angekommen! Die ersten 2 Wochen in Lima, eigentlich in Cineguilla, 2 Stunden Busfahrt vom Zentrum entfernt, sind schon wieder vorbei. Mit Friedrich, einem anderen KMW/Missio Freiwilligen, habe ich in einem Jugenprojekt gewohnt, dass zurzeit das Zuhause von 76 Jungen ist, die entweder von der Strasse kommen und/oder […]