Alle Artikel von Mafalda Sondermann

 

Winter in Nicaragua

16. Dez 2016 | Von | Kategorie: Freiwillige 2016/2017, Mafalda Sondermann in Nicaragua

Gibt es den überhaupt? Dieses Jahr auf jeden Fall! Zumindest fühlt es sich so an, während ich mir einen Schal umbinde, um mich nicht zu erkälten. In einem Land, in dem es theoretisch das ganze Jahr lang heiß ist, scheinen 20°C eben schon ziemlich frisch. Für mich ist das eine willkommene Abkühlung. Denn so kann […]



Fußball an jedem Ort

15. Okt 2016 | Von | Kategorie: Freiwillige 2016/2017, Mafalda Sondermann in Nicaragua

Wer mich kennt, weiß: Ich bin verrückt nach Fußball. Eigentlich kann ich mich nicht mehr an die Zeit meines Lebens erinnern, in der ich kein Fußball gespielt habe. Deshalb ist es mir umso schwerer gefallen, für ein Jahr in eine Stadt zu gehen, in der es keine Frauenfußballmannschaft gibt. Denn hier in Nicaragua sind organisierte […]



Alltägliche Abenteuer

15. Sep 2016 | Von | Kategorie: Freiwillige 2016/2017, Mafalda Sondermann in Nicaragua

Es ist 05:30 Uhr, ich höre draußen die ersten Taxis hupen, spüre mit der Sonne auch die Hitze des Tages wiederkommen und merke, dass das Mückennetz in der Nacht auf mich gefallen ist. Das alles fühlt sich überhaupt nicht ungewohnt an, denn so beginnt für mich seit sechs Wochen fast jeder Tag. Ich habe also […]



Stadt, Land, Fluss

21. Aug 2016 | Von | Kategorie: Freiwillige 2016/2017, Mafalda Sondermann in Nicaragua

Es ist unglaublich, dass ich jetzt schon länger als zwei Wochen hier bin! Manchmal fühlt es sich an, als wäre ich gestern erst in Nicaragua angekommen. Andererseits habe ich in dieser kurzen Zeit schon so viel erlebt. Meine Gastfamilie hier in Juigalpa wohnt ziemlich zentral in der Nähe der Innenstadt. Das ist praktisch, denn so […]



Über den Wolken

5. Aug 2016 | Von | Kategorie: Freiwillige 2016/2017, Mafalda Sondermann in Nicaragua

„Mafalda, was machst du denn eigentlich nach dem Abitur?“ „Ich gehe für ein Jahr nach Nicaragua und arbeite dort als Freiwillige in einer Kindertagesstätte.“ Schon lange habe ich aufgehört zu zählen, wie oft ich diese Antwort in den letzten Monaten gegeben habe. Trotzdem ist mir auch beim zehnten und beim zwanzigsten Mal noch ein Lächeln […]