100 Dinge die ich in 100 Tagen gelernt habe

14. Nov 2016 | von | Kategorie: Aktuell, Julia Wolf in Peru

1. Eine Waschmaschine ist Luxus
2. Eine warme Dusche ist Luxus
3. Über das Wetter redet man immer gern
4. Es ist schade, nur wegen seiner Hautfarbe anders behandelt zu werden
5. Essen kann auch in anderen Ländern sehr gut sein
6. Peruaner essen am Liebsten ohne Messer
7. Dein Geburtsort ist zufällig, die kannst ihn nicht ändern und auch nicht beeinflussen
8. Ich hatte eine unglaublich gl
ückliche Kindheit
9. Krank sein ist bl
öd, aber wenn es Leute gibt, die sich um einen kümmern, ist es halb so schlimm
10. Gemüse, mit viel Reis vermischt, kann ich schon mal mitessen
11. Hier gibt es Gemüsesorten, die mir richtig gut schmecken
12. Bananen aber sind auch hier richtig eklig
13. Menschen sind ähnlicher als sie scheinen
14. Auch mit 1,76 Meter kann man sich schon wie ein Riese vorkommen
15. Man kann sich mehr als an einem Ort zuhause f
ühlen
16. Die ersten Monate in einem fremden Land, mit anderem Essen, anderem Klima und anderen Umständen, sind sehr spannend und sehr anstrengend
17. Straßenhunde sind unglaublich angsteinfl
ößend
18. Auf 2700m zu leben braucht eine Eingewöhnungsphase
19. Linsen sind richtig gut
20. Ein Mittagessen ohne Reis ist kein Essen
21. Eine Sprache zu lernen erfordert Zeit und Geduld
22. Wasser ist unglaublich kostbar
23. Auch Strom sollte man zu schätzen wissen
24. Isolierte H
äuser sind praktisch
25. Deutschland ist ein extrem reiches Land
26. Verkehr kann auch ohne Ampeln funktionieren (zumindest mehr oder weniger:)
27. Fußgängerampeln sind trotzdem nützlich
28. Ein Deutscher kann das Bild eines ganzen Landes prägen
29. Jede Generalisation ist falsch, einschließlich diese (Henry David Thoreau)
30. Mach deine eigene Erfahrungen und sei dir bewusst, dass sie zu einem anderen Zeitpunkt oder einem anderen Ort ganz anders sein könnten
31. Fisch kann besser sein als Fleisch
32. Mich an eine andere W
ährung zu gewöhnen, fällt schwerer als gedacht
33. Sei ehrlich zu deinen Mitmenschen, genauso wie auch zu dir selbst
34. Nimm dir auch mal Zeit für dich
35. Stricken macht Spaß
36. Mais kann auch lecker sein
37. Umweltschutz lohnt sich
38. Unbebaute, scheinbar unendliche Weiten sind beeindruckend
39. Reisetabletten sind hilfreich, selbst wenn sie nur Placebo sein sollten
40. Nur weil jemand seine Jacke im Haus an hat, bedeutet es nicht, dass er gleich geht
41. Sprich mit den Menschen, wenn es dir nicht gut geht
42. Es gibt sehr viele verschiedene, leckere Sorten von Kartoffeln
43. In ein 5-Mann Taxi passen auch 10 Leute rein
44. Taschentücher sind nützlich
45. Prioritäten können sich verschieben
46. Einfach „ja“ sagen und hoffen, dass es keine Frage war, klappt nicht immer
47. Hinterfrage Einstellungen, vor allem deine eigene
48. Kinder sind intelligente Wesen
49. Erwarte nicht zu viel von dir
50. Fahrrad fahren macht mir auch in Peru keinen Spaß, noch weniger auf 2700m
51. Nutella ist nicht unersetzbar
52. Harry Potter ist wahrscheinlich überall beliebt
53. Sei dankbar für deine Krankenversicherung
54. Ohne Messer essen ist richtig schwer
55. Einen ersten Geburtstag kann man auch richtig groß feiern
56. Das kleine 1×1
57. Schnell im Kopf rechen
58. Castingsshows anzuschauen finde ich unglaublich langweilig
59. Das spanische Vater Unser
60. Hausschuhe braucht man nicht unbedingt, schön warm sind sie trotzdem
61. Was für mich ein Abenteuer ist, ist für andere Alltag
62. Ich bin extrem priviligiert
63. Du kannst nicht die ganze Welt retten, das Lächeln eines Kindes ist schon viel Wert
64. Zwiespältige Gefühle sind unglaublich unangenehm
65. Die peruanische Süßkartoffeln (chamote) ist richtig lecker
66. Die 5 Soles Münze aus 2011 halten alle für gefälscht, tatsächlich ist das aber nur ein Gerücht
67. Es ist unglaublich nützlich die englische Sprache zu beherrschen
68. Die Zeit vergeht extrem schnell
69. Es ist ein komisches Gefühl, befristet in einem Land zu leben
70. Ich bin abhänig von Schokolade
71. Wir Deutsche sollten bewusster leben und vor allem dankbarer sein
72. Spinat wächst nicht tiefgefroren, quadratisch zusammengepresst, sondern gleicht ein bisschen dem Löwenzahn
73. Eine Kuh auf der Straße ist nichts ausergewöhnliches
74. Es ist ein heimiges Gefühl, wenn die Leute dich auf deinem Arbeitsweg erkennen
75. Der Straßenverkäufer ist ziemlich nett
76. Menschen, die sich ehrlich um dich kümmern und sich um dich sorgen, sind sehr viel Wert
77. Alkohol ist eine Droge und wird überall unterschätzt
78. Auch auf Hühner auf dem Dach kann man sich gewöhnen
79. Ich vermisse weniger als gedacht, nur ne Aufbackpizza wäre mal wieder lecker:)
80. Internet war ne coole Erfindung
81. Gibts nur eine kalte Dusche, muss man nicht mehr jeden Tag duschen
82. Es ist ein Privileg, wenn man nicht jeden Cent zweimal umdrehen muss
83. Bist du gesund, oder kannst dir eine ärtzliche Behandlung leisten, dann sei sehr dankbar
84. Mir gefällt mein Leben in Peru
85. Mein Magen hält erstaunlich viel aus, strapaziere ihn aber nicht zu sehr
86. Mundhygiene ist sehr wichtig
87. Es fühlt sich gut an, etwas Nützliches zu machen
88. Eine 6-Tage Woche ist hier normal, meistens ist nur der Sonntag frei
89. Die vielen kleinen Tante-Emma Läden in den Häusern sind praktisch und haben teilweise sehr lange
offen
90. Auch ein Qualifikationsspiel kann man sehr ernst nehmen
91. Mit zwei Kleinkindern zusammenzuleben kann anstrengend sein
92. Eine 20-Jährige Mutter ist nichts ungewöhnliches
93. Eine 25- Jährige Frau, die keine Kinder hat, ist etwas ungewöhnliches
94. Die Kindheit prägt uns, die Art des Denkens zu verändern ist schwierig
95. Mit Jogginghose zur Arbeit zu kommen kann ganz normal sein, ich habe trotzdem immer Jeans an
(zumindest bis jetzt)
96. Claudio Pizarro ist Peruaner und spielt bei Werder Bremen
97. Bayern München ist ziemlich bekannt
98. Jeder Deutsche trinkt Bier schon zum Frühstück;)
99. Zum Zahnartzt geht wohl kein KInd gern
100. Mir bleibt noch viel zu lernen

2 Kommentare
Kommentieren Sie »

  1. Genial

  2. Wahre Worte und gute Denkanstöße, danke dafür
    eine schone Zeit in deinem neuen Zuhause, wenn auch nur begrenzt

Kommentieren