Krank

20. Nov 2013 | von | Kategorie: Freiwillige 2013/14, Jana Piske in Malawi

Jetzt bin ich schon zwei Wochen richtig krank. Im Grunde schon fast einen Monat, wenn man die eine Woche wo es mir zwischendurch mal besser ging nicht mitzählt. Hier in Malawi habe ich einfach ein Immunsystem wie ein Neugeborenes. Alle Krankheiten und Bakterien sind meinem Körper ganz neu und ich habe mir einfach eine schlimme Infektion eingefangen – vermutet man. Denn wirkliche Laboruntersuchungen kann man hier nicht machen, die würden Monate dauern und führen meistens zu keinem Ergebnis. Demnach habe ich meine erste Dosis Antibiotika vor einem Monat genommen, aber die hat leider nicht geholfen, deswegen stehe ich jetzt unter stärkeren Antibiotika für diese Woche. Ich bin wirklich neben der Spur, war seit zwei Wochen nicht mehr arbeiten und schlafe den ganzen Tag. Bei dieser Hitze nicht unbedingt schön. Gerade wenn man so richtig krank ist vermisst man sein Zuhause. Die liebe Mama, die einem eine leckere Hühnerbrühe kocht, den dicken Kater, der einem mit seinem Schnurren die Gedanken an die Krankheit vertreibt und den süßen Freund, der einfach immer wenn ich krank war, alles gegeben hat, damit ich möglichst schnell wieder gesund werde. Da war krank sein fast zu schön, um wieder gesund zu werden.

Ich hoffe ich werde bald wieder gesund und um das mal klarzustellen: Meine Mitbewohnerinnen Lisa und Valeria kümmern sich auch super süß um mich und die Ärzte (meistens Holländer) hier in Malawi sind wirklich ganz klasse. Also ich bin gut versorgt, nur mein Freund, die Kater und meine Mama fehlen.

PS: Nein, ich habe keine Malaria 😛

Tags: , , , ,

Kommentieren