Ein Tag im Heim

15. Sep 2011 | von | Kategorie: Freiwillige 2011/12, Ricardo Rehfeld in Mexiko

Habe meine Krankheit super auskuriert und mir gehts wieder bestens!

War heute im Heim und war den ganzen Tag mit dem Fahrer Roberto unterwegs. Haben viele Dinge eingekauft und erledigt. Aber es hat gut getan, da ich heute das Gefühl hatte, viel gemacht und gearbeitet zu haben!

Abends waren Roberto und ich dann mit den Kindern im „Waschsalon“. Einmal in der Woche gehen die Kleinen dorthin und es gibt eine „Grundreinigung“. Dort gibt es auch eine Sauna, Duschen, Schwimmbad etc. Es tat mir sehr gut und war ein witztiger Abend mit den Jungs!

So langsam habe ich das Gefühl, immer mehr in Mexiko anzukommen und integriert zu werden… 🙂

Werde mich jetzt langsam ins Bett begeben. Bin hundemüde und morgen ist ein großer Tag: Mexiko feiert 201 Jahre Unabhängigkeit!

Hasta Luego Freunde

Tags: , , , , ,

2 Kommentare
Kommentieren Sie »

  1. Lieber Ricardo,
    vielen Dank für’s fleissige Blog-schreiben. Ich habe alle gelesen und so einen ganz guten Eindruck von deiner Zeit in Mexiko bekommen. Weiter so !!
    LG aus Stolberg von
    Monika Reichel-Ott ( Mutter von Lukas )

  2. Ricardo! Auch ich habe gerade alles fleissig gelesen 🙂 Ich bin gestern in Arequipa, Peru angekommen und leide unglaublich unter dem Jetlag! Naechste Woche geht es fuer mich dann in meine Schule.
    Weiterhin alles Gute und eine schoene Arbeit! Pass auf dich auf.
    muchos saludos
    Tosca

Kommentieren